Pelletkessel

Eine Pelletheizung (oder auch Pelletsheizung) ist eine Heizung, in deren Heizkessel Holzpellets (kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl) verfeuert werden, weitere pelletierte Brennstoffe wie Strohpellets kommen vereinzelt zum Einsatz. Heutige Zentralheizungen mit Holzpellets als erneuerbare Energiequelle sind in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar und erreichen Wirkungsgrade von über 90 %.

 




Atmos P

Pelletkessel

Nenn-Wärmeleistung:
4 bis 24 kW

Ein-/ Zweifamilienwohnhaus
Neubau und Modernisierung

weitere Informationen



Fröling PE1 Pellet

Pelletkessel

Nenn-Wärmeleistung:
7 bis 35 kW

Einfamilienwohnhaus
Neubau und Modernisierung

weitere Informationen



RED SELECTA

Kompakter Pellet-Heizkessel

Nenn-Wärmeleistung:
4,2 bis 34,2 kW

Einfamilienwohnhaus
Neubau und Modernisierung

weitere Informationen