Pufferspeicher

Unter einem Puffer versteht man in einer Heizungsanlage einen Wärmespeicher, der mit Wasser befüllt ist.

 

Er dient dazu, Differenzen zwischen der erzeugten und der verbrauchten Wärmemenge auszugleichen und Leistungsschwankungen zu glätten.

 

Auf diese Weise kann die Wärmeerzeugung weitgehend unabhängig vom Verbrauch betrieben werden, wodurch sich für viele Energiequellen ein besseres Betriebsverhalten und ein besserer Wirkungsgrad ergibt.




Vitocell 100-E

Speicher für Heizwasserspeicherung

Inhalt:

Typ SVW: 200 Liter

Typ SVP: 600 / 750 / 950 / 1500 / 2000 Liter

weitere Informationen



EPS

Energie-Pufferspeicher

Gesamtinhalt: 120 bis 5.000 Liter

weitere Informationen